Meist gestellte Fragen​

Drei Jahre Pandemie bringen diverse Veränderungen mit sich – und so auch beim legendären StrongmanRun. Um es kurz zu machen: Unser langjähriger Hauptsponsor Fisherman‘s Friend hat sich von uns getrennt und in diesem Zuge auch die Namensrechte für den „StrongmanRun“ behalten. 

Wir haben diesen Wechsel als Chance genutzt und nach einem Namen gesucht, welcher den Charakter des Laufs mehr widerspiegelt als es der ehemalige tat. Wir sehen uns seit Jahren schon nicht mehr nur als Lauf für die „besonders Starken“ und der bekannte Slogan „sind sie zu stark, bist zu schwach“ ist auch nicht mehr Programm unseres Laufs. Wir haben mittlerweile eine Veranstaltung erschaffen, bei der Sportler aller Levels Spaß haben und sich an ihre persönliche Herausforderung wagen können.​

Wir wandern mit Start, Ziel und allen Highlight Hindernissen in die Müllenbachschleife und feiern richtig ab. Dort haben wir mit den angrenzenden Tribünen eine eigene Arena und besten Blick auf die Strecke und alle Teilnehmer. Freut euch bei den Hindernissen auf einige Klassiker aus den letzten 15 Jahren.

Nebenan eröffnen wir von Freitag bis Samstag unser Camping Village mit Pre und After Run Party. Vor Ort gibt es genügend Parkplätze und für das leibliche Wohl
wird ebenfalls gesorgt sein. Während der Veranstaltung erwartet euch ein buntes Bühneprogramm in der Müllenbachschleife.

Um dieses Erlebnis jedem zu ermöglichen haben wir unsere Preisstruktur geändert. Es gibt ab sofort ein reines Laufticket ohne Finisher Shirt und Zeitnahme. Diese Zusatzleistungen sowie der Vorabversand oder Fotoflat können bei der Anmeldung bequem hinzugebucht werden. Daraus resultiert ein supergünstiges Laufticket bereits ab 25,-€.

Kinder ab 12 bis 15 Jahren können zusammen mit einer erwachsenen Begleitperson erste Hindernislauf Luft schnuppern und sich wie die Großen fühlen. Die Strecke wird eigene Hindernisse haben, aber auch einige aus den anderen Distanzen. Es wird gerutscht, gekrabbelt und im Matsch gewühlt. Lasst euch überraschen.